Suchmaschinenoptimierung

Die günstigen Preise für Webhosting und Homepage-Baukästen oder einfach zu erlernende Content Management Systeme machen es heute möglich, dass fast jeder eine Webseite im WWW hat.SEO Tagwolke Suchmaschinenoptimierung

Natürlich möchte auch jeder möglichst viele Besucher auf seiner Webseite haben und bei Google in der Suche ganz oben stehen. Hier setzt die Suchmaschinenoptimierung an.

Wem nützt die schönste Internetseite wenn sie nicht gefunden wird?

Suchmaschinenoptimierung für jedermann

Wenn viele Menschen mit ihren Webseiten möglichst weit vorn in der Suche erscheinen wollen, muss ein Algorithmus entscheiden welche Seite relevant ist und welche nicht. Die bekannteste Suchmaschine Google zum Beispiel gibt mehr als 200 Faktoren an, die das Ranking beeinflussen. Reichte es zu Beginn der 90er Jahre noch seine Webseite manuell an eine Suchmaschine zu schicken, sind Suchmaschinen heute intelligente Programme.

Viele Wege führen zu Google

Die wichtigsten Aufgaben bei der Suchmaschinenoptimierung gliedern sich in OnPage und Offpage Maßnahmen.
OnPage Faktoren sind die wichtigsten auf Ihrer Webseite. Hier wird unter anderem geprüft, ob der Text auf der Webseite auch das widerspiegelt was beispielsweise in den Meta-Keywords oder der Beschreibung angegeben wird. Die korrekte Hierarchie der H1-H5 Überschriften machen es nicht nur Suchmaschinen einfacher die Seite zu erfassen, sondern sind auch für den Besucher der Seite wichtig um Sie schnell zu erfassen und die für Ihn relevantesten Punkte zu filtern.
Der Flesh-Wert gibt Auskunft über die Lesbarkeit der Webseite, also wie schwer der Text zu verstehen ist. Die Verständlichkeit der Webseite richtet sich auch an die angesprochene Zielgruppe. Eine einfache Landingpage muss mit einfachen Worten den gewünschten Erfolg bringen.

 

…und immer an die Nutzer denken

Benutzerfreundlichkeit ist ein zentrales Kernthema im Suchindex. Eine Webseite sollte auf allen Geräten optimal angezeigt werden und benutzerfreundlich sein. Google hat beispielsweise begonnen einen doppelten Suchindex zu verwenden. Ein Suchergebnis auf einem Mobilgerät kann ganz anders ausfallen als auf einem Desktop Computer. Webseiten, die nicht für mobile Geräte optimiert sind haben einen schlechten Wert bei Google in der mobilen Suche.
Gute Suchmaschinenoptimierung optimiert nicht für die Suchmaschine sondern für den Benutzer.

 

Technische Bedingungen

Technisch sollte eine Webseite natürlich auch ansprechend sein. Kurze Ladezeiten und die Anzahl der Backlinks, also zur Webseite zeigende andere Webseiten, spielen eine wichtige Rolle bei der Suchmaschinenoptimierung.

Soziale Netzwerke nicht vergessen

Die Sozialen Netzwerke wie FacebookGoogle plus und Twitter sind heute nicht nur wichtige Marketing-Instrumente, sondern auch Relevanzmarker für Google. Ein Unternehmen, welches heute nicht auf mindesten 2 der sozialen Netzwerke vertreten ist, verzichtet auf sehr gute und kostenlose Marketing Möglichkeiten.

 

Suchmaschinenoptimierung für Google

Platzhirsch unter den Suchmaschinen Google

Suchmaschinenoptimierung für Bing

Microsofts Antwort auf Google

 

 

 

 

 

 

 

 

Googles Regeln für Webmaster

 

 

Benötigen Sie ein Angebot?
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Schwarmgeister Designagentur
Erdmute v. Mosch
Dipl.-Designerin (FH)
Wasserstraße 16d
15370 Petershagen

T: 033439 177960
M: info@schwarmgeister.de