Content Management Systeme

Content Managent Systeme (kurz CMS, deutsch: Inhaltsverwaltungssystem) ist ein System zur gemeinschaftlichen Erstellung und Verwaltung von Inhalten auf einer Webseite. In einem CMS können Nutzer ohne besondere Programmierfähigkeiten leicht Inhalte verwalten oder neue Inhalte erstellen.

Unsere beliebtesten 2 Systeme möchten wir Ihnen hier kurz vorstellen.

Drupal als Content Management System

Drupal ist ein Open Source Content Management System. Es ist ein vielseitiges Framework mit dem sich sowohl kleine Webseiten, als auch große Internet Portale schnell und individuell realisieren lassen.
Drupal wird von einer weltweiten Community, bestehend aus über 95.000 Entwicklern und Firmen, betreut und ständig weiter entwickelt.

drupal-8-logo

Drupal 8 steht in den Startlöchern.

Drupal lässt sich vielseitig einsetzen, egal ob private Homepage, anspruchsvolle Firmenpräsentation oder ein individuelles Intranet. Durch seine modulare Bauweise und hunderte von Modulen lässt es kaum Wünsche offen. Die größten Vorteile von Drupal:

Vorteile

  • Sicherheit
    Drupal wird genau wie die zahlreichen Module von vielen Entwicklern stets auf Herz und Nieren geprüft und es werden regelmäßig Updates bereitgestellt
  • Open Source
  • Benutzerfreundlichkeit
    Durch den modularen Aufbau und die Anpassungsmöglichkeiten im Backend ist es sehr benutzerfreundlich, auch für ungeübte Anwender.
  • Benutzerverwaltung
    Durch die sehr individuelle Benutzersteuerung und das umfangreiche Rechtemanagement ist es perfekt für unterschiedliche Benutzergruppen.

Zahlreiche große und bekannte Webseiten vertrauen auf dieses CMS:

www.duden.de

www.independent.co.uk

www.box.com

www.whitehouse.gov

und viele mehr…

 

WordPress als Content Management System

WordPress ist eine freie Web-Blog Software, die in den letzten Jahren eine rasante Verbreitung fand. Ursprünglich gedacht um schnell und einfach einen Weblog aufzusetzen, hat sich WordPress in den letzten Jahren zu einem Liebling unter den Content Management Systemen entwickelt. Mit Plugins, die meist kommerziell vertrieben werden, kann das System erweitert werden und individuelle Anforderungen unterstützen. Durch die rasch gewachsene Beliebtheit, die sicher auch der „5 Minuten Installation“ geschuldet ist, hat sich WordPress als ideale Lösung für kleine und mittlere Webseiten und sogar für kleine Onlineshop Anwendungen bewiesen. Unsere Webseite ist zum Beispiel auch auf Basis von WordPress entwickelt worden. Viele Kunden in Berlin und Brandenburg haben sich auch dafür entschieden.

Wordpress logo

WordPress Logo

Vorteile

  • 5 Minuten Installation
    Die ursprüngliche Vorgabe, ein WordPress innerhalb von 5 Minuten zu installieren, ist derzeit sogar noch unterschritten. Dies macht WordPress auch für Einsteiger so beliebt.
  • Zahlreiche Themes (optische Styles und Designvorgaben) mit einfachem Editor
    Ohne tiefere CSS und HTML Kenntnisse lassen sich Themes individuell anpassen
  • Zahlreiche Plugins verfügbar (Ein Plug-in ist ein Softwaremodul, das von einer Softwareanwendung während seiner Laufzeit entdeckt und eingebunden werden kann, um dessen Funktionalität zu erweitern.)

 

WordPress Webseite

 

Ob WordPress oder Drupal auch für Ihr Webprojekt die beste Lösung ist, erfahren Sie in einem unverbindlichen Beratungsgespräch.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.